An den Rhein, an den Rhein

1.
An den Rhein, an den Rhein,
Zieh‘ nicht an den Rhein
Mein Sohn, ich rate dir gut;
Da geht dir das Leben so lieblich ein,
Da blüht dir zu freudig der Mut!