Aktuelles Programm

Liebe Wandervögel

Es weihnachtet in allen Schaufenstern und Inseraten – offenbar neigt sich das Jahr 2021 bereits dem Ende entgegen. Zeit also, vorauszuschauen und euch auf die anstehenden Strapazen aufmerksam zu machen, die meistens die Beinmuskulatur und einmal vor allem den Verdauungsapparat stärken sollen. Selbst die Stimmbänder bekommen eine Trainingseinheit verpasst – was wollt ihr noch mehr! Und selbstverständlich ist es auch die Zeit, euch und euren Lieben schöne Weihnachtstage und ein glückliches neues Jahr zu wünschen. Nun aber ganz brav der Reihe nach, wobei die durch den Schreibenden vorgenommene etwas dysfunktionale Verteilung der Monate auf die einzelnen Semester dessen fortgeschrittenem Alter zuzuschreiben und damit wohl entschuldigt ist:

Dienstag, 11. Januar 2022: Wasserschloss und Römer

Treffpunkt «Hirschen» Kirchdorf 09.40, Leitung Schwall. Das Jahr fängt ja gut an! Wir starten erst in der zweiten Woche und auch dann noch erst am Dienstag. Wie sollen wir diese Verspätung je einholen??? Aber die Römer haben dies ja auch geschafft – ich bin zuversichtlich. Daher: Anmeldung mit allen Details bis 4.1. an Schwall nicht verpassen!

Montag, 7. Februar 2022: Wanderung in Andermatt

Treffpunkt 10.37 Nätschen, Leitung Fair. Eine echte Wintertour erwartet uns – Eis und Schnee sind bestellt und werden in Andermatt garantiert bereitgestellt. Und General Suworow wartet ebenfalls auf uns – eine Geschichtslektion zum Anfassen! Auch er war fern der Heimat… Also trotz dem frühen Start: nichts wie hin! Anmeldung bis 4.2. an Fair nicht verpassen!

Montag, 28. Februar 2022: MEGSETE Nummer 10!

Treffpunkt Ziegelhütte Flaach 09.40, Leitung Tardo. Dieses Mal findet die März-Wanderung bereits im Februar statt – der Rückstand auf die Marschtabelle vom Januar ist offensichtlich aufgeholt. Erst nach einem ersten sanften Aufstieg gibt’s dann in Rüdlingen in munotiger Atmosphäre eine Stubete mit Kaffee und Gipfel, bevor wir das Tagesziel anpeilen, wo schlemmen angesagt ist. Bitte am Vortag fasten. Anmeldung bis 22.2.22 an Tardo nicht verpassen!

Montag, 11. April 2022: Mit dem KTV am Randenfuss

Treffpunkt Siblingen Am Stein 09.45, Leitung Tardo. Aus beizologischen Gründen sind wir erst in der zweiten Woche unterwegs, aber halten am Montag fest. Nach einer ersten Stärkung im «Trämli» zieht’s uns zu Fuss nach Osten, schön brav in den Weinbergen, bis wir dann verkehrstechnisch gesehen einen Aufstieg erleben – Bahn, nicht Tram, steht im Namen der Beiz. Hoffen wir, dass der Tatzelwurm der Wanderer lang wird! Die Munoten melden sich bis 5.4. bei Tardo an, die KTVer bei Bison.

Montag, 2. Mai 2022: Zum Stählibuckturm

Treffpunkt Restaurant Terrasse Frauenfeld 09.45, Leitung Pedalo. Unser Turmwanderungsspezialist führt uns auf sanft ansteigenden Pfaden zum Stählibuck und dort auf den Turm hinauf. Angesichts der Wegweiservielfalt auf der Einladung ist eine straffe Führung auch nötig! Die Fahnen vom Vortag können mitgetragen werden. Zurück geht’s dann zum Spital, wo wir aber nur den Bus und nicht etwa irgendwelche «Spitalkäfer» erwischen wollen. Nein, eine Impfung gibt’s dort für uns auch nicht… Anmeldung bei Pedalo bis 24.4. nicht verpassen!

Montag, 16. Mai 2022: Sängernachmittag

Treffpunkt Altes Schützenhaus 16.00, Leitung Fidelio/Oehi/Tardo. Endlich mal ein Anlass ohne Voranmeldung! Und Wanderstöcke sind auch nicht dringend empfohlen. Der Anlass ist auch für das arbeitende Volk geeignet – jedenfalls der zweite Teil. Wer erst dann dazustossen will, meldet sich aber besser bei Tardo an, damit der Wirt weiss, wieviel Kartoffeln geschält werden müssen. Aber ein Vorbehalt bleibt: der Anlass kann nur stattfinden, wenn sich die Corona-Lage bessert und ein gemeinsames Singen im Saal überhaupt ratsam ist.

2. Montag, 13. Juni 2022: Zürichsee-Rundweg Etappe 1

Treffpunkt Zürich HB 09.30, Leitung Cup. Zentraler kann man den Startpunkt kaum ansetzen – und unter der Uhr wird wohl jeder pünktlich eintreffen. Und die Steigungen beginnen gleich dort – wir wandern schliesslich Limmat-aufwärts. Wen wundert’s – wir kennen die Absiphobie unseres Wanderleiters. Dass die Zürcher Äntli auf Bergen und nicht auf Seen schwimmen, zeigt, dass wir bei einem eigenartigen Völklein unterwegs sind. Beim Mittagessen bitte ich aber, Mass zu halten – ich schreibe bewusst nicht: ein Mass zu halten. Schliesslich liegt auch dann noch ein kräftiger Aufstieg vor uns. Anmeldung mit allen Details bis 10.6. bei Cup nicht verpassen!

Montag, 4. Juli 2022: Von Sternenberg nach Fischingen

Leitung Gigolo, Treffpunkt Sternenberg Gfell 10.40. Diesmal geht’s steil absi mit uns – Gfell kann also wohl als Gefälle interpretiert werden. Unten wartet dafür ein feines Essen und anschliessend der Beichtstuhl auf uns – der Heimweg kann im Anschluss wenigstens mit etwas erleichterter Seele angetreten werden. Nötig haben wir’s wohl alle… Anmeldung bis 1.7. bei Gigolo nicht verpassen.

Mit herzlichen Grüssen in rot-weiss-grün

Euer Tardo